Interkulturelle Kommunikation und Kooperation

Immer schneller und immer stärker vernetzt sich unsere Welt. In Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ist grenzüberschreitende Zusammenarbeit zur Selbstverständlichkeit geworden. Immer mehr Menschen sind an ihrem Arbeitsplatz vor die Herausforderung gestellt, mit Kollegen und Geschäftspartnern aus anderen Kulturen umzugehen. Interkulturelle Kompetenz und das Wissen um kulturelle und regionale Besonderheiten sind damit zu wichtigen Erfolgsfaktoren in allen Bereichen des Arbeitslebens geworden.


Im Masterstudiengang und der Hochschul-Zusatzqualifikation "Interkultureller Kommunikation und Kooperation" können Sie Ihre interkulturelle Kompetenz ausbauen und damit Ihre Chancen auf dem weltweiten Arbeitsmarkt verbessern.


Interkulturalität digital - Digitalisierung interkulturell?!

Vom 17. bis 18. November 2017 veranstaltet unser Masterstudiengang eine Tagung zum Thema "Interkulturalität digital - Digitalisierung interkulturell?!", zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.


Aus dem Blickwinkel unterschiedlicher fachlicher Disziplinen beziehen sich die Beiträge der Tagung auf folgende Themengebiete:


  • Kulturelle Aspekte der virtuellen Kommunikation und Kooperation
  • Herausforderungen und ethische Fragestellungen der Digitalisierung
  • Mensch-Roboter-Kommunikation als interkulturelle Kommunikation
  • Kompetenzen für globale digitalisierte Arbeitskontexte
  • Interkulturalitätsforschung als Impulsgeberin für die Gestaltung der digitalisierten Welt


Weitere Informationen zur Tagung erhalten Sie auf der Tagungshomepage. Das Programm können Sie hier herunterladen.


Unsere beiden Angebote

Master Interkulturelle Kommunikation und Kooperation (IKM) >
Voraussetzung: Hochschulabschluss und mind. einjährige Berufserfahrung
weiter
Zusatzqualifikation Interkulturelle Kommunikation und Kooperation (IKK) >
Voraussetzung: Hochschulabschluss und mind. einjährige Berufserfahrung
weiter

Faces of the World

  • Datenschutzhinweis

Produktion: Technische Redaktion und Kommunikation - Hochschule München Team: Florian Horner, Philip Kreusser, Renata Sampaio Rodriguez, Alissa Yang Musik: Alissa Yang Projektleitung: Tobias Müller